Die Veränderung und Entwicklung von Märkten interessiert Sie? Als Marktforscherin oder als Marktforscher können Sie Ihr Interesse zum Beruf machen!

Finden Sie hier Ihren Job als Marktforscher oder Marktforscherin:

Marktforscher führen Marktforschungsprojekte (Meinungsforschung, Motiv- und Verhaltensstudien, Imageanalysen, Kommunikationsforschung, Produkteuntersuchung) durch. Dazu definieren sie Forschungshypothesen, bestimmen die anzuwendenden Methoden, beschaffen Marktdaten, organisieren und kontrollieren die Studien, werteen diese aus, analysieren die Resultate und erstellen Prognosen.

Ablauf einer Marktforschung - oder das tut ein Marktforscher

  1. IST-Analyse
  2. Zielsetzung
  3. Problemdefinition
  4. Erfassung der bereits vorhandenen internen Informationen
  5. Erfassung der bereits vorhandenen externen Informationen
  6. Bestimmung der Informationslücken
  7. Festlegen der Rahmenbedingungen
  8. Entscheid bezüglich Art der Informationsbeschaffung (Sekundär- oder Primärerhebung)
  9. Termin- und Kostenplanung
  10. Kosten-Nutzen-Analyse
  11. Entscheid bezüglich Durchführung
  12. Entscheid bezüglich interner oder externer Durchführung
  13. Festlegung der Aufgaben, Kompetenzen und Verantwortlichkeiten
  14. Marktforschungs-Briefing
  15. Erstellung des Untersuchungssteckbriefes
  16. Detailplanung
  17. Durchführung
  18. Kontrolle
  19. Auswertung der Ergebnisse

Über welche Fähigkeiten muss ein Markforscher verfügen?

Für die Ausbildung zum Marktforscher gibt es kein Studium, dementsprechend lang ist die Liste der Quereinsteiger. Ein Marktforscher muss über sehr gute mathematisch-statistische Kenntnisse verfügen, da ein wichtiger Teil der Arbeit das Erstellen und Auswerten von Statistiken darstellt. Die Markt- und Werbeforschung steht Studienabgängern (BA) aus den Bereichen Betriebs- und Volkswirtschaft, Psychologie und Soziologie offen. Daneben finden sich aber auch AbsolventInnen aus den Bereichen Mathematik, Statistik, Politologie, Kommunikationswissenschaft oder auch Geografie.

Erfolgreiche Marktforscher verfügen Sie über rhetorisches Geschick, Freude an der Zusammenarbeit mit Menschen und Einfühlungsvermögen. Analytisches Denken, Organisationsgeschick und eine präzise Arbeitsweise werden ebenfalls vorausgesetzt. Kenntnis der MS Office-Produkten und Datenbanken, wie auch sehr gutes Englisch runden das Profil ab.

Marktforscher können sich weiterentwickeln zum Projektleiter in einem Marktforschungsinstitut oder zum Leiter einer Marktforschungs- oder Marketingabteilung in einem Unternehmen oder in einer Werbeagentur. Für Führungspositionen wird meist ein Masterabschuss vorausgesetzt.