Veloreisen in der Schweiz

Eine Veloreise bietet eine einmalige Chance, die Natur mit ihrem Pflanz- und Tierleben hautnah zu erleben. Auf zwei Rädern unterwegs zu sein heißt Wind in den Haaren, frische Luft und Erholung. Zugleich ist es eine Reiseform, die sowohl für die Familie mit Kindern als auch für die Gruppe von Freunden perfekt geeignet ist. Hier ist Zeit zum Plaudern, für Fotos und für gemeinsames Erleben. Man braucht dazu nicht einmal eine Auslandsreise zu machen: Die Schweiz hat alles, was man für einen schönen Velourlaub braucht.

Die richtige Radreise aussuchen

Eine Veloreise ist nicht nur eine Veloreise – diese können sich stark unterscheiden, beispielsweise in Bezug auf Dauer und die Art der Unterkunft. Deswegen sollte man vor der Abreise unter anderem folgende Fragen überlegen:

  • Wie lange wird die Reise dauern? Dies hat natürlich Einfluss darauf, wie viel Proviant und Bekleidung gebraucht wird.
  • Wie viele Kilometer werden am Tag gefahren? Hat man beispielsweise Kinder dabei, die mehr Pausen brauchen als Erwachsene?
  • Wo werden die Nächte verbracht? Viele Anbieter von Radreisen haben Angebote, in denen eine Unterbringung im Hotel oder einer Herberge möglich ist.
  • Welche Sehenswürdigkeiten wird man sehen? Am besten plant man die Route ziemlich genau, damit man nichts verpasst.

In der Schweiz unterwegs: Berge, Seen und und grossartige Landschaften

In der Schweiz gibt es die optimalen Voraussetzungen für einen gelungenen Urlaub mit dem Velo. Die Natur ist atemberaubend, und mit dem Velo hat man die Zeit, die vielen Seen und Berge anzusehen und zu geniessen. Natürlich darf man bei einer Veloreise nicht auf die richtige Ausrüstung verzichten. Bei bikester gibt es alles, was man für die Reise braucht, egal ob Velopumpe, Werkzeug oder Navigationsgeräte. Die richtige Ausrüstung und eine gründliche Vorbereitung sind entscheidend dafür, dass die Reise für alle Beteiligten ein gutes Erlebnis wird. Beispielsweise kann eine Velotasche Komfort bieten, weil man damit sein Gepäck nicht auf dem Rücken tragen muss, während eine atmungsaktive Jacke für Tragekomfort bei jeder Temperatur sorgt. Generell sollte so wenig Gepäck wie möglich mitgebracht werden, weil man das Gewicht selbst tragen muss. Trotzdem kann eine solche Checkliste fürs Reisen Inspiration bieten, wenn man die Schweiz per Velo erkunden möchte.